Wochentage in Thailand

Die Idee das Jahr in Wochen und die Wochen in Tage zu unterteilen, stammt aus dem alten Orient. Die Babylonier konnten am Himmel fünf Planeten, Mond und Sonne wahrnehmen. Sie verehrten die Gestirne und wiesen ihnen göttlichen Status zu. Nach diesen Planetengöttern benannten sie die Wochentage. Durch die Feldzüge Alexanders des Großen, der von Griechenland bis nach Indien zog, verbanden sich westliche und östliche Welt für kurze Zeit. Die Idee der Zeiteinteilung verbreitete sich dabei über den kompletten Raum. Daher ist es kein Zufall, dass die Thais ähnliche Wochentage wie die Deutschen nutzen: Die Germanen lernten das Konzept über die Römern kennen, die Siamesen aus der indischen Kultur.

Wochentage   Planet  
Sonntag Wan-aathit Sonne Aathit
Montag Wan-jan Mond Jan
Dienstag Wan-angkaan Mars Angkaan
Mittwoch Wan-phut Merkur Phut
Donnerstag Wan-pharuehat Jupiter Pharuehatsabordi
Freitag Wan-suk Venus Suk
Samstag Wan-sao Saturn Sao

Jedem Tag der Woche ist eine Farbe beigeordnet, die Glück bringen soll. In alten Zeiten wurde die Kleidung nach der Farbe des Tages gewählt und noch heute pflegen einige Frauen diesen Brauch. Die Farbe des Geburtstags ist besonders wichtig. Bei dem kürzlich verstorbenen König Bhumibol ist das Gelb. Um ihre Verbundenheit auszudrücken, kleiden sich viele Thais am Ehrentag ihres Königs in seiner Farbe.

Die Farbe des Tages:

Tag Farbe
Sonntag Rot
Montag Gelb
Dienstag Rosa
Mittwoch Grün
Donnerstag Orange
Freitag Blau
Samstag Violett

 
Learn Thai with ThaiPod101.com

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar