Thailändisch lernen mit Thaipod101

Während man auf der Suche nach Lernmaterialien für Sprachen wie Englisch, Französisch und Spanisch im Internet von der großen Auswahl fast erschlagen wird, ist es für “exotischere” Sprachen, wie das Thailändische, gar nicht so einfach überhaupt etwas zu finden.

Wer kein Problem mit englischen Lektionen hat, kann auf ThaiPod101.com (Affiliate-Link) zurückgreifen. Es gibt eine Vielzahl an Audio- und Videolektionen für absolute Anfänger bis Fortgeschrittene. Neben Sprachübungen gibt es Einsichten in das kulturelle Leben Thailands. Zum Vokabeln lernen gibt es ein Flashcard-System.

Dicke Mönche in Thailand

In Thailand sind die Mönche ein fester Bestandteil des Alltagslebens. Sie unterstützen die Bürger im Hinblick auf die spirituellen Dinge und umgekehrt werden sie von den Bürgern versorgt, um sich voll und ganz den religiösen Aufgaben widmen zu können.

Deswegen machen die Mönche morgens einen Rundgang durch die Gemeinde und erhalten dabei ihre Speisen als Gabe. Während in alten Zeiten wenig verarbeitete Lebensmittel wie Reis, Obst und Gemüse in den Töpfen landete, sind es heute oft die Kalorienbomben der modernen Lebensmittelindustrie: Essen angereichert mit viel Fett, Zucker und Salz.

Konflikte in den Nachrichten

Zwischen den Feiertagen mussten 600 Leute im nördlichen Shan-Staat in Myanmar vor bewaffneten Kämpfen zwischen dem “Restoration Council of Shan State” (RCSS) und der “Shan State Progress Party” (SSPP) fliehen. Auslöser sind Gebietsstreitigkeiten, da die RCSS sich im Norden des Shan-Staats etablieren möchte und die SSPP sich für das Gebiet zuständig hält.

Solche kleinen Ereignisse gehen in der alltäglichen Nachrichtenflut unter, dennoch finde ich es wichtig aus Bürgerkriegsländern über Auseinandersetzungen außerhalb der großen Konflikte zu erfahren. Dadurch erweitert sich das Bild und kompliziertere Verwicklungen werden deutlich.