Das Tianxia-Konzept bei ZHAO Tingyang

  1. Einleitung
  2. Warum wird ein weltpolitisches Konzept benötigt?
  3. Der politische Raum
  4. Geschichte der Tianxia
  5. Sippe-Staat-Tianxia
  6. Tianxia und die moderne Welt
  7. Fazit

1. Einleitung

Der Beginn der Globalisierung kann auf den Anfang des 16. Jahrhunderts gelegt werden. Die europäischen Seefahrer erkundeten die Welt: Christoph Kolumbus stieß auf seiner Suche nach einem Seeweg nach Indien 1492 auf den amerikanischen Kontinent und Ferdinand Magellan gelang 1522 der erfolgreiche Abschluss einer Weltumseglung. Es dauerte nicht lange, bis die neu entdeckten Gebiete auch militärisch und wirtschaftlich … Weiterlesen

Indonesien, Malaysia und der globale Jihad

Terrorismus ist schwer zu erfassen, da es keine eindeutige Definition gibt. In Deutschland fällt dies auf, wenn darum gerungen wird, ob ein Anschlag ein terroristischer Akt oder ein Amoklauf war. Schaut man in andere Teile der Welt, wird es noch unübersichtlicher. Es mischen sich religiöse, kulturelle, finanzielle und politische Motive. Ob jemand ein Terrorist oder ein Freiheitskämpfer ist, ist oft eine Frage der Perspektive. Die Vereinten Nationen scheiterten bei dem Versuch, eine allseits akzeptierte Definition aufzustellen. Eine Studie von Schmid … Weiterlesen

Termin, Onlineveranstaltung: 8. Asientag

Programm

Freitag, 13. November 2020

Eröffnung 17:45-18:00 Uhr, Live-Diskussion 18:00-20:00 Uhr

Corona in Asien: Menschenrechtsverletzungen im Schatten der Pandemie-Bekämpfung

Samstag, 14. November 2020

Workshops I 10:00-11:00 Uhr

Gender, (Care-)Arbeit und Gewalt in Corona-Zeiten

China und Deutschland in der Entwicklungszusammenarbeit: Vergangenheit und Zukunft

Workshops II 11:30-12:30 Uhr

Klimagerechtigkeit lernen!

Mikrokredite: Chance oder Schuldenfalle?

Workshops III 13:30-14:30 Uhr

Politische Morde und Verschwindenlassen

Wahrheit, Gerechtigkeit und Frieden? Erfahrungen und Herausforderungen in Nepal und Timor-Leste

Live-Diskussion 15:00-16:30 Uhr, Schlusswort 16:30-16:45 Uhr

„WIR“ in der Weiterlesen

Die ersten Corona-Monate in Thailand

In den letzten Wochen erschienen in der internationalen Presse viele Artikel, die über die wenigen Covid-Fälle in Thailand und den angrenzenden Ländern berichteten (z.B. hier in der New York Times). Da ich von Februar bis April in Südostasien war, kann ich dazu meine persönliche Perspektive einbringen.

Weil Thailand ein beliebtes Reiseziel der Chinesen ist, wurde der Virus schon sehr früh, Ende Januar, eingeschleppt. Überraschenderweise blieben die Ansteckungen zunächst überschaubar. Es wurde darüber spekuliert, dass Sars-Cov-2 vielleicht die Wärme nicht ausstehen … Weiterlesen

Termin: Thailand Talks der Uni Bonn (online, Mittwoch 18-20 Uhr, Mai-Juli)

Die Uni Bonn bietet von Mai bis Juli eine frei zugängliche Vortragsreihe zu Politik, Kultur und Gesellschaft in Thailand.

Jeden Mittwoch zwischen 18 und 20 Uhr wird online gesendet. Zugang ist per Zoom möglich. Dafür muss allerdings der Link bei Oliver Pye angefragt werden. Alternativ kann auch die Liveübertragung auf Facebook angesehen werden. Fragen können über beide Kanäle gestellt werden.

Die Aufzeichnung der Veranstaltung wird eine Woche später auf dem Youtube-Kanal der Uni Bonn zur Verfügung gestellt.

Themen:

13. Mai… Weiterlesen

The Indonesian Way – ein hervorragender Indonesisch-Sprachkurs

Bali Tanah Lot

Wer in den nächsten Wochen das Haus nicht verlassen kann und die Zeit zum Sprachen lernen nutzen möchte, dem sei “The Indonesian Way” empfohlen.

Der Kurs kostet zwar 70$, doch die sind meiner Ansicht nach gut investiert. An der Kölner Universität wird hiernach gelernt. Der Vorteil ist, dass die Lektionen das aktive Anwenden der Sprache fordern. Die Lektionen sind aufeinander so aufgebaut, dass Vokabeln regelmäßig wiederholt werden und sich im Gedächtnis verfestigen. Beigefügte Anki-Dateien dienen dazu, die Vokabeln … Weiterlesen

Vorurteile

Die Tatsache, dass der Corona-Virus in China zuerst seine Verbreitung fand, war für viele Leute der Startschuss, die sozialen Medien und Kommentarspalten der Online-Zeitungen mit anti-chinesischen Vorurteilen zu fluten.

Das naheliegende “Chinesen essen alles” wurde schnell durch die schlechten Tischmanieren erweitert. Von da aus war man schnell bei dem asozialen, gefühlskalten Verhalten und dem Hang zu autoritärer Politik.

Mir geht es an dieser Stelle nicht darum, die einzelnen Vorurteile zu entkräften, bzw. die richtigen Punkte einzuordnen, sondern mir geht es … Weiterlesen