Müllkippe Strand – Balis Strände werden vom Plastikmüll überschwemmt

Sorglos weggeworfene Plastikgegenstände sind ein Umweltproblem gigantischen Ausmaßes. Besonders der Lebensraum Ozean hat unter diesen Müll zu leiden. Ein Forscherteam hat für das Jahr 2010 errechnet, das in den 192 Ländern mit Küstenabschitten ungefähr 275 Millionen Tonnen Plastikabfall produziert wurden von denen 4.8 bis 12.7 Millionen Tonnen letztendlich in den Ozean gelangten.

Die Initiative International Coastal Clean Up führt einmal im Jahr eine große Reinigungsaktion an den Küsten durch und zählt den gesammelten Müll. Dadurch kann ein Eindruck gewonnen werden, welche Artikel für Probleme sorgen. Die Top 10 sind:

  1. Zigarettenstummel
  2. Essensverpackungen
  3. Plastikflaschen
  4. Plastikkappen
  5. Einkaufstüten
  6. Andere Typen von Plastikbeuteln
  7. Strohhalme
  8. Plastikgeschirr
  9. Plastikverschlüsse
  10. “Zum Mitnehmen”-Verpackungen (z.B. Styroporbehälter)

Auf Bali lässt sich das Müllproblem in großem Ausmaß erleben. Sogar die Strände an den Haupttouristenorten, wie Jimbaran auf dem Titelbild, sind überhäuft vom Plastikabfall. Geht man einige Schritte in das Meer wird man regelmäßig von Tüten und Verpackungsmaterial berührt. Ein Tauchervideo verdeutlicht das Problem besonders eindringlich:

Während der Müll in den Ozeanen für Menschen oft nur als ein ästhetisches Problem wahrgenommen wird, sind Flora und Fauna sichtbar ernster betroffen. Viele Tiere verenden auf grausame Weise am Plastikabfall, da sie mit den unbekömmlichen Teilen ihre Mägen verstopfen und verhungern müssen oder sich innere Verletzungen zuziehen.

Korallenriffe sind durch den Müll ebenfalls bedroht. Sie können verletzt und vergiftet werden. Der WWF zitiert eine Studie, nach der 89 Prozent der Korallen, die von Plastikmaterialien berührt werden, von Krankheiten bedroht sind. Mit absterbenden Korallen verlieren viele Meeresbewohner ihren Lebensraum.

Um die Müllplage auf Bali ein wenig einzudämmen, haben sich mehrere Organisationen dem Problem gewidmet:

Die Green School versucht seit 2008 das Umweltbewusstsein von Schülern zu verbessern. Ein dringend notwendiger Schritt, da Indonesien, natürlich auch bedingt durch seine geographische Aufteilung, zu den Hauptverschmutzern der Meere gehört.

Die Trash Heros sind eine weltweite Initiative, die tatkräftig aktiv wird und den Müll mit der Unterstützung vieler Freiwilliger beseitigt.

Eco Bali versucht ebenfalls durch Aufklärung zu wirken und hilft Unternehmen ein besseres Abfallmanagement zu betreiben. Aber auch praktische Unterstützung wie Müllbeseitigung wird angeboten. Im Blog von Eco Bali finden sich konkrete Beispiele, wie der Kampf gegen die Müllberge durchgeführt wird.

Die Ansätze sind sinnvoll und zielen sowohl auf kurzfristige als auch langfristige Besserungen. Allerdings ist die Masse an Müll dermaßen groß, dass in den nächsten Jahren das Problem akut bleiben und eher mehr als weniger Aufmerksamkeit verlangen wird.

 Learn Indonesian with IndonesianPod101.com

Schreibe einen Kommentar